Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


KV-FlexNet

Hinweis: Wartungsarbeiten am 08. August 2018

Am 08.08.2018 werden in der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr Wartungsarbeiten im Bereich KV-FlexNet vorgenommen.

In diesem Zeitraum wird der Zugang über KV-FlexNet ganz oder teilweise nicht zur Verfügung stehen.

Andere Dienste, wie KVSAonline, sind nicht betroffen und werden über die Telematikinfrastruktur und KV-SafeNet* weiterhin erreichbar sein.

KV-FlexNet - sicher und flexibel

Ansprechpartner

IT-Service der KV Sachsen-Anhalt
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg
Tel: 0391/627-7000
Fax: 0391/627-87-7000

KV-FlexNet ist eine Alternative zur Telematikinfratruktur und zu KV-SafeNet*, die insbesondere für den Zugang außerhalb der Praxisräume geeignet ist, da die gesicherte Verbindung über eine Zugangssoftware hergestellt wird. Es wird lediglich ein PC oder Laptop mit einem beliebigen Internetzugang benötigt.

Die Telematikinfrastruktur bzw. KV-SafeNet* und KV-FlexNet können parallel genutzt werden, z.B. in der Praxis und zu Hause.

Die Software für die Herstellung der Verbindung zu KVSAonline wird ohne zusätzliche Kosten durch die KV Sachsen-Anhalt zum Download bereit gestellt. Der Download der Zugangssoftware steht im geschützten Bereich des Mitgliederportals bereit. Ein Handbuch zur Installation und Nutzung der Software ist am unteren Ende dieser Seite verlinkt.

Beim Einsatz von KV-FlexNet ist zu beachten, dass die Sicherheitsanforderungen für KV-SafeNet*-Arbeitsplätze eingehalten werden müssen. Dazu gehört insbesondere:

  • Der Computer, der für KV-FlexNet eingesetzt wird, muss regelmäßige Sicherheitsupdates für das Betriebssystem erhalten
  • Es muss eine Firewall (z.B. die von Windows mitgelieferte) eingesetzt werden
  • Ein aktueller Virenscanner muss installiert sein und mindestens einmal täglich automatisch Updates der Virendefinition erhalten

Die private Nutzung von Computern, die für KV-FlexNet eingesetzt werden, ist zu vermeiden. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine Trennung zu privaten Tätigkeiten, z.B. durch separate Nutzerkonten, umzusetzen.

Der Yubikey - mehr Sicherheit

Aufgrund der weiteren Erhöhung des Sicherheitsniveaus der Einwahl über KV-FlexNet und der damit verbundenen Erweiterung der Sicherheitsarchitektur wird zur weiteren Nutzung von KV-FlexNet ein sogenannter „zweiter Faktor“ als Ergänzung zum bisher verwendeten Kennwort benötigt. Dieser „zweite Faktor“, hier der Yubikey, kann z.B. den Missbrauch der Zugangsdaten verhindern.

Der Yubikey ist ein Sicherheitsgerät, das per USB am Computer angeschlossen wird und durch einen Knopfdruck einen Zifferncode generiert, der zusätzlich zum Kennwort genutzt wird. Dies ist mit den TANs des Online-Bankings vergleichbar.

Unter "weitere Infos" finden Sie die Anleitung zur Nutzung des Yubikeys.