Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


Start

© Matej Kastelic (kasto80@yahoo.com) - Fotolia.com

Masterplan und Nachwuchssicherung für die ambulante Medizin

Der Mangel an Ärzten in der ambulanten, aber auch in der stationären Versorgung wird immer eklatanter. In einigen Facharztgruppen haben wir schon heute Schwierigkeiten, die Vertragsarztsitze nachzubesetzen. Das gilt insbesondere für den hausärztlichen Bereich, aber auch zunehmend für einige Facharztdisziplinen wie z. B. Augen- und Hautärzte. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, sind vielschichtige Maßnahmen erforderlich. Diese beginnen insbesondere beim Medizinstudium. Muss die Zahl der Studierenden erhöht werden? Wie sollte der Zugang zum Studium geregelt werden? Solche Fragen werden berechtigterweise immer häufiger diskutiert. Die  Bundesregierung hat mit dem Masterplan Studium 2020 schon bestimmte Maßnahmen beschlossen. Ob die Zahl der Studienplätze erhöht werden soll, wurde darin noch offen gelassen. Aus meiner Sicht ist es zunächst wichtig, die richtigen Impulse zu setzen, damit die Absolventen auch in die Fachgebiete gehen, in denen ein erhöhter Bedarf besteht. Es wird aber dennoch erforderlich sein, die Anzahl der Studienplätze zu erhöhen. Der Arztberuf hat sich deutlich weiterentwickelt, die möglichen Einsatzgebiete haben sich erweitert, die Work-Life-Balance hat sich verändert und die Anzahl der angestellten Ärzte hat sich erhöht, so dass unter dem Strich letztendlich mehr Ärzte benötigt werden...

Aktuelle Meldungen:

Mammamobil, Screening-Einheit West, Magdeburg

Zehn Jahre Mammografie-Screening

Seit Oktober 2007 werden die ländlichen Regionen mit einem Mamma-Mobil versorgt, um die Frauen so wohnortnah wie möglich erreichen zu können. Dies ist ein Grund dafür, dass die Teilnahmequote am Mammografie-Screening in Sachsen-Anhalt über dem bundesweiten Wert liegt...

Die erste Stipendiatin der KV Sachsen-Anhalt ist als Fachärztin für Allgemeinmedizin tätig

Ingrid Grüßner erhielt seit August 2010 als eine der ersten Stipendiatinnen ein Stipendium der KVSA. Im Juni 2017 absolvierte sie erfolgreich die Prüfung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin vor der Ärztekammer Sachsen-Anhalt und im Oktober 2017 begann sie ihre hausärztliche Tätigkeit in Oschersleben...

Elektronische Gesundheitskarte (eGK) der Generation 1 ab 01.10.2017 nicht mehr gültig

Ab dem 01.10.2017 werden die eGK der Generation 1 ungültig. In der Regel sind die Patienten zwischenzeitlich mit eGK der Generationen 1plus bzw. 2 ausgestattet...

Informationen zum Bezug von Grippeimpfstoffen

Nach den Änderungen im GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz  (AMVSG) können Impfstoffe zukünftig vom Vertragsarzt ohne  Einschränkungen verordnet werden...

weitere Termine

Termine:

Wie gründe ich einen Qualitätszirkel für VERAHs? - Moderatorentraining -

Veranstaltungsort: KVSA, Halle

22.Nov 2017

Inhalte:Grundlagen eines QualitätszirkelsModerationstechniken - wie leite ich die Teilnehmer?Wie...

KV-Termin

Aufbaukurs „Geriatrische Grundversorgung“ (Block 1) nach dem Curriculum der Bundesärztekammer mit 160 Stunden

Veranstaltungsort: Woltersdorf

24.Nov 2017

Information: Geriatrische Akademie Brandenburg e.V.c/o. Evangelisches Krankenhaus...

Sonstiger Termin

DEGUM-Sonographie-Kurse Abdomen, Retroperitoneum, Thorax und Schilddrüse

Veranstaltungsort: Halle

24.Nov 2017

Abschlusskurs Fachrichtungen: Allgemeinmediziner, Internisten, Chirurgen, Radiologen,...

Sonstiger Termin