Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


Start

© magdal3na - Fotolia

EBM-Änderungen zielen auf die Stärkung der Grundversorgung

Die Verhandlungen auf Bundesebene zu den Änderungen im EBM ab 1. Januar 2015 sind nun abgeschlossen. Auch in diesem Jahr spielt die Stabilisierung der Grundversorgung im fachärztlichen und im hausärztlichen Bereich eine wesentliche Rolle. Im Rahmen der Verhandlungen ist es der KBV gelungen, bestimmte Leistungen außerhalb der  gedeckelten morbiditätsbedingten Gesamtvergütung (MGV) zu vereinbaren. Die KBV hat sich hierbei entschlossen – so wie es von vielen gefordert wird – den hausärztlichen und den fachärztlichen Versorgungsbereich getrennt zu  verhandeln und somit unterschiedliche Regelungen zu entwickeln.

Im fachärztlichen Bereich wird eine zweite fachärztliche Grundvergütung (PFG) eingeführt, die neben der bereits bestehenden mit festen Eurobeträgen vergütet wird. Wir haben bei uns in Sachsen-Anhalt die Situation, dass auch schon die erste PFG zu 100 Prozent vergütet werden konnte – das ist in vielen KV-Bereichen nicht der Fall, in denen nur abgestaffelt vergütet wird. Die neue PFG wird nun in allen KV-Bereichen zu festen Preisen ausgezahlt werden. Das ist ein erster Erfolg auf dem Weg zur Ausbudgetierung von Leistungen aus der MGV. Die Einführung dieser Pauschale ist ein weiterer Schritt bei der Erreichung des Zieles, die wohnortnahe fachärztliche Grundversorgung zu stärken. Die Diskussion um die Delegation oder Substitution von ärztlichen Leistungen flammt immer wieder neu auf und es gibt nicht wenige Meinungsbildner, die meinen, man könne auch ärztliche Leistungen teilweise substituieren. Um zu zeigen, dass dies ein Irrweg ist, müssen wir im vertragsärztlichen Bereich beweisen, dass auf dem Wege der Delegation von Leistungen gute arztentlastende und die Versorgung verbessernde Effekte erreicht werden können. Insofern war es schon viele Jahre das Ziel der KBV, insbesondere im hausärztlichen Bereich diese Möglichkeit der Delegation von Leistungen an besonders qualifizierte medizinische Fachangestellte (MFA) auch im EBM umzusetzen...

Aktuelle Meldungen:

BfArM: Zulassungen von Arzneimitteln ruhen

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) veröffentlichte am 9. Dezember 2014 eine Liste mit aktuell 80 Arzneimitteln von 16 pharmazeutischen Unternehmern, bei denen wegen möglicherweise gefälschter Bioäquivalenzstudien aus Indien ein Ruhen der Zulassung angeordnet wurde...

Famulaturbörse der KVSA ist online

In der neuen Famulaturbörse der KVSA können Studierende Famulaturplätze in Sachsen-Anhalt buchen. Das Angebot erleichtert die Suche nach einem geeigneten Famulaturplatz und bietet Ärzten den Vorteil, die Organisation online erledigen zu können. Sachsen-anhaltische Ärzte geben ihre verfügbaren Zeiträume für eine Famulatur in der Börse an. Studierende können dann nach bestimmten Fachgruppen und Regionen suchen und eine Anfrage online stellen. Die angefragte Praxis kann den Platz online bestätigen und der Studierende diesen im Anschluss verbindlich buchen. Die Börse kann bereits für die Famulaturen in der vorlesungsfreien Zeit im Winter/Frühjahr 2015 genutzt werden. Die Famulaturbörse ist zu erreichen unter https://famulaturboerse.kvsa.de. Die KVSA fördert die Famulatur finanziell. Sowohl der Studierende als auch der ausbildende Arzt erhalten für einen Monat Famulatur (für maximal 2 Monate) jeweils 200,00 Euro.

Beschlüsse der Vertreterversammlung

Auf Antrag des Vorstandes bzw. des Finanzausschusses wurden von der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA) in ihrer Sitzung am 3. Dezember 2014 folgende Beschlüsse gefasst:...

Hinweise für Ärztinnen und Ärzte zum Umgang mit Ebolafieber-Verdachtsfällen

Der Ausbruch von Ebolafieber in Westafrika wurde von der Weltgesundheitsorganisation als eine „Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite“ eingestuft. Es ist nicht gänzlich auszuschließen, dass importierte Einzelfälle von Ebolafieber in Deutschland auftreten werden...

Termine:

Onkologischer Arbeitskreis (hausärztlicher Qualitätszirkel der KVSA)

Veranstaltungsort: Wernigerode

08.Jan 2015

„Interventionelle Tumortherapie am Beispiel kolorektaler Lebermetastasen“Information: Dr. med....

Auftaktveranstaltung VERAH®-Ausbildung

Veranstaltungsort: KVSA, Magdeburg

09.Jan 2015

In der Auftaktveranstaltung wird das Modul "Demenz" angeboten. Das Seminar hat folgende...

KV-Termin

Sitzung des Zulassungssausschusses - Psychotherapeuten

Veranstaltungsort: KV Sachsen-Anhalt, Doctor-Eisenbart-Ring 2, 39120 Magdeburg

14.Jan 2015

Ansprechpartnerin:Claudia BerkauKassenärztliche Vereinigung Sachsen-AnhaltDoctor-Eisenbart-Ring...

KV-Termin

Wortwolke