Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Beschlüsse des Zulassungsausschusses

Beschlüsse des Zulassungsausschusses

Burgenlandkreis

Bärbel Stavilla, Praktische Ärztin, MVZpolimed.HBS gGmbH, Zeitz, wird ermächtigt

  • zur Teilnahme an der ambulanten hausärztlichen Versorgung der gesetzlich versicherten Patienten einschließlich der fachgruppenspezifischen Versichertenpauschale im direkten Zugang sowie auf Überweisung von niedergelassenen Vertragsärzten

Es wird die Berechtigung erteilt, erforderliche Überweisungen und Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 16.03.2022 bis zum 31.03.2024.

Stadt Dessau

PD Dr. med. Robert Rotter, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Städtischen Klinikum Dessau, wird ermächtigt

  • zur Diagnostik und Therapie unfallchirurgischer Problemfälle auf Überweisung von niedergelassenen Chirurgen
  • zur Diagnostik und Therapie von Verletzungen und Verletzungsfolgen und Erkrankungen des Schulter-, Knie- und Hüftgelenkes auf Überweisung von niedergelassenen Orthopäden und Chirurgen

Es wird die Berechtigung erteilt, zur bildgebenden Diagnostik zu überweisen sowie Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 16.03.2022 bis zum 31.12.2022. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Stadt Halle

Dr. med. Lutz P. Müller, Facharzt für Innere Medizin/Hämatologie und Internistische Onkologie, Leitender Arzt Bereich Stammzelltransplantation, Universitätsklinik für Innere Medizin IV, Universitätsklinikum Halle, wird ermächtigt

  • zur ambulanten Weiterbehandlung und der in diesem Zusammenhang notwendigen Diagnostik bei autolog oder allogen stammzelltransplantierten Patienten (begrenzt auf 3 Monate nach autologer Stammzelltransplantation) und unbegrenzt nach allogener Stammzelltransplantation für den Zeitraum der Ermächtigung
  • sowie im Zusammenhang mit der Ermächtigung die Leistungen nach den Nummern 01321 und 01602 des EBM auf Überweisung von niedergelassenen Vertragsärzten

Das Datum und die Art der Transplantation sind in der Abrechnung anzugeben. Es wird die Berechtigung erteilt, im Rahmen der Ermächtigung erforderliche Überweisungen und Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 01.04.2022 bis zum 31.03.2024. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Jerichower Land

Dr. med. Maja Hennigs, Fachärztin für Innere Medizin/Pneumologie/Allergologie, Oberärztin /Leiterin des Schlaflabors, Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Thorakale Onkologie an der Lungenklinik Lostau, wird ermächtigt

  • zur Durchführung der Polysomnographie nach der Nummer 30901 des EBM
  • im Zusammenhang mit der erteilten Ermächtigung die Leistungen nach den Nummern 01321, 13250 und 01602 EBM auf Überweisung von niedergelassenenVertragsärzten mit der Genehmigung zur Durchführung der Polygraphie

Befristet vom 01.07.2022 bis zum 30.06.2024. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können.

Stadt Magdeburg

Dr. med. Holm Riegel, Facharzt für Allgemeinmedizin, Magdeburg, wird ermächtigt

  • zur hausärztlichen Versorgung von Patienten mit Migrationshintergrund durch eine hausärztlich tätige Internistin, einschließlich der fachgruppenspezifischen Versichertenpauschale

Im direkten Zugang

Es wird die Berechtigung erteilt, erforderliche Überweisungen und Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 16.03.2022 bis zum 31.03.2027.

Saalekreis

Dr. med. Klaus-Peter Litwinenko, Facharzt für Innere Medizin/SP Pneumologie/Allergologie/ZB Medikamentöse Tumortherapie/Palliativmedizin, Chefarzt der Medizinischen Klinik III an der Carl-von-Basedow Klinikum Saalekreis gGmbH, wird ermächtigt

  • zur Durchführung von Chemotherapien bei Bronchialkarzinomen sowie des Pleuramesothelioms einschließlich der targeted Therapie und der Immuntherapie
  • zur Durchführung der Leistungen des Pneumologisch-Diagnostischen Komplexes gemäß der EBM-Nummern 13650, 13651, 13652 und 13675 bei Patienten, bei denen eine Chemotherapie bei Bronchialkarzinomen durchgeführt wird
  • zur Durchführung der Leistungen nach den Nummern 13662 und 02343 im Zusammenhang mit der bestehenden Ermächtigung
  • zur Durchführung einmaliger bronchoskopischer Verlaufskontrolle von ehemaligen stationären Patienten der Medizinischen Klinik III am Carlvon-Basedow-Klinikum Saalekreis GmbH in Querfurt
  • zur fachgebietlichen Behandlung von Patienten mit der Diagnose COPD in den GOLD-Stadien III und IV
  • sowie im Zusammenhang mit der Ermächtigung die Leistungen nach den Nummern 01321 und 01602 des EBM auf Überweisung von niedergelassenen Hausärzten und es wird die Berechtigung erteilt, erforderliche Überweisungen sowie Verordnungen zu tätigen.

Befristet vom 01.07.2022 bis zum 30.06.2024. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können. Im Übrigen wird der Antrag abgelehnt.

Landkreis Wittenberg

Dr. med. Ingo Schiche, Facharzt für Urologie/Medikamentöse Tumortherapie, Oberarzt an der Klinik für Urologie am Evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift, Lutherstadt Wittenberg, wird ermächtigt

  • zur Durchführung der fachgebietlichen Tumortherapie auf Überweisung von niedergelassenen Urologen des Planungsbereiches Wittenberg

Es wird die Berechtigung erteilt, erforderliche Überweisungen sowie Verordnungen zu tätigen. Befristet vom 01.07.2022 bis zum 30.06.2024. Davon ausgenommen sind Leistungen, die auf der Grundlage des § 115 a SGB V erbracht werden können. Im Übrigen wird der Antrag abgelehnt.