Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Gesonderte Regelungen zur Abrechnung aufgrund der Empfehlung der Corona-Warn-App mit Vorstellung in der Praxis

Das RKI hat eine Corona-Warn-App entwickelt, die Kontaktpersonen aufgrund der Erfassung eines Näheverhältnisses zu einer infizierten Person warnt. Die App gibt die Empfehlung, sich zur Testung an eine Einrichtung des öffentlichen Gesundheitsdienstes, die 116 117 oder einen Arzt zu wenden. Die RKI-Testkriterien gelten in diesem Fall nicht.

Gesonderte Regelungen zur Abrechnung aufgrund der Empfehlung der Corona-Warn-App  mit Vorstellung in der Praxis - Abrechnung nach EBM nur noch bis 31.12.2020 bei gesetzlich Versicherten!

  • GOP 02402A (8,02 €) und 02403*(7,03 €):  Abstrichentnahme(n) aus den oberen Atemwegen (Oropharynx-Abstrich und/oder Naso-pharynx-Abstrich [-Spülung oder -Aspirat]) infolge der Empfehlung der Corona-Warn- App
  • auch berechnungsfähig, wenn nach einer Beratung kein Test veranlasst wird
  • Versicherten-, Grund-, Konsiliar- oder Notfallpauschale

        - einmal am Behandlungstag, max. 4-mal im Behandlungsfall, Vergütung außerhalb von RLV und QZV

Hinweis: Die GOP 02403 wird durch die KVSA in die KVeigene GOP 99941 (7,03 €) umgesetzt, der Wert entspricht dem Wert der 02403

        - Veranlassung der Laboruntersuchung mit Muster 10c mit Ankreuzen 32811
         (Muster 10c wird auch in der Blankoformularbedruckung zur Verfügung gestellt)

        - keine Kennzeichnung des Behandlungstages mit der GOP 88240

  • GOP 32006: (Nicht für Labore)
    Angabe in der Abrechnung des veranlassenden Arztes um Belastung des Laborbonus zu vermeiden!
  • GOP 32811: (nur für berechtigte Labore)
    Nukleinsäurenachweis des beta-Coronavirus SARS-CoV-2 aufgrund einer Warnung durch die Corona-Warn-App - Untersuchung von Material der oberen Atemwege (Oropharynx-Abstrich und/oder Nasopharynx-Abstrich (-Spülung oder -Aspirat))
    - einmal am Behandlungstag (39,40 Euro)
  • GOP 40101: (nur für berechtigte Labore)
    Versandkostenpauschale bei Probeneinsendung für Versandmaterial, Versandgefäße usw. sowie für die Versendung bzw. den Transport von Untersuchungsmaterial bei Proben die nach GOP 32811 untersucht werden! (2,60 €)
  • GOP 12221: (nur für berechtigte Labore)
    Zuschlag zur GOP 32811 für Fachärzte für Laboratoriumsmedizin sowie für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, bei Probeneinsendungen zur Untersuchung auf das beta-Coronavirus SARS-CoV-2 nach der GOP 32811
    - je Auftragsleistung nach der GOP 32811 (1,54 Euro)
    - GOP wird durch die KVSA automatisch hinzugesetzt
    - GOP 12220 im Zusammenhang mit der GOP 32811 nicht berechnungsfähig
  • Keine Angabe der GOP 88240 bei Untersuchungen infolge der Corona-Warn-App!
  • ICD-Kodierung
    - bei negativem Labortestergebnis eines symptomlosen Patienten:
     
    ICD-Code U99.0G,  Z11G und Z20.8G
        
  • - bei positivem Testergebnis eines symptomlosen Patienten:
     
    ICD-Code U99.0G,U07.1G und Z20.8

Diese Abrechnung nach EBM endet am 31.12.2020. Ab dem 1.01.2021 erfolgt die Abrechnung über die GOP 90402.