Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

AU-Bescheinigung

Informationen zur AU-Bescheinigung per Telefon

Stand: 24.03.2020

Regelungen gelten:

  • für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Muster 1)
  • für Ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bei der Erkrankung eines Kindes“ (Muster 21)

Zeitraum

  • bis zu 14 Tagen

Voraussetzung

  • leichte Erkrankung der oberen Atemwege
  • auch bei Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2
  • bei Infektionen mit dem SARS-CoV-2 oder COVID-19 Erkrankung Vewendung des ICD U07.1

Information des Patienten durch den Arzt

  • wo erfolgt, wenn erforderlich, Labordiagnostik
  • bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes unverzügliche Kontaktaufnahme mit Arzt
  • zu Verhaltensregeln

Information des Gesundheitsamtes durch den Arzt

  • bei begründetem Verdacht auf Infektion mit Coronavirus erfolgt (Meldepflicht gemäß § 6 Infektionsschutzgesetz)

Versand

  • auf dem Postweg

Keine Ausstellung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen:

  • Kinder in einer Einrichtung nicht versorgt werden können (Kita, Schule) (weder Muster 1 - AU noch Muster 21 - Bescheinigung für Pflege erkrankter Kinder).
  • Personen, die aus Risikogebieten zurückkehren und zu Hause bleiben oder vom Arbeitgeber freigestellt werden
  • Personen, für die durch das Gesundheitsamt Quarantäne festgesetzt wird

Abrechnung AU-Bescheinigung per Telefon