Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Termin Detailansicht

Betrachtungen zum selbstbestimmten Lebensende - eine Gratwanderung für den Arzt und den Patienten?

Veranstaltungsort: Haus der Heilberufe, Doctor-Eisenbart-Ring 2, 39120 Magdeburg

29Jan 2020  16:00 - 19:00

Sonstiger Termin

Gemeinsame Fortbildung von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung Sachsen-Anhalt

Inhalte:

  • 1. Vortrag: SAPV eine Erfolgsgeschichte, Kritische Bewertung der praktischen Erfahrungen der letzten 10 Jahre
  • 2. Vortrag: Indikationsstellung und Patientenselbstbestimmung am Lebensende, Klinische und ethische Herausforderungen

Zeitlicher Ablauf:

16.00 - 16.15 Uhr  Begrüßung und Moderation
                              Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld

16.15 - 17.00 Uhr  SAPV eine Erfolgsgeschichte
                              Kritische Bewertungen der praktischen Erfahrungen der letzten 10 Jahre
                              Dr. med. Axel Florschütz

17.00 - 17.15 Uhr  Diskussion

17.15 - 17.30 Uhr  Pause

17.30 - 18.15 Uhr  Indikationsstellung und Patientenselbstbestimmung am Lebensende
                              Klinische und ethische Herausforderungen
                              Prof. Dr. med. Jan Schildmann, M.A.

18.15 - 18.30 Uhr  Diskussion

18.30 - 19.00 Uhr  Gespräche mit interdisziplinärem kollegialen Gedankenaustausch

Referenten:

  • Dr. med. Lutz Lindemann-Sperfeld, Vorsitzender des Beirates der Akademie für medizinische Fort- und Weiterbildung
  • Dr. med. Axel Florschütz, Abteilungsleiter, Klinik für Innere Medizin, Abteilung Hämatologie/Onkologie/Palliativmedizin, Städtisches Klinikum Dessau
  • Prof. Dr. med. Jan Schildmann, M.A., Direktor, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kosten:

  • Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Fortbildungspunkte:

  • Die Veranstaltung ist mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.

Auskunft und Anmeldung:

Ärztekammer Sachsen-Anhalt
Abteilung Fortbildung
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg
Tel.: 0391 6054-7700 bzw. 7720
Fax: 0391 6054-7750
E-Mail: fortbildung[at]aeksa.de
web: www.aeksa.de