Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Praxisausweise

Telematik-Infrastruktur:
BMG stimmt Übergangsfrist bei Ausgabe von Praxisausweisen zu

Für den Anschluss der Praxen an die Telematikinfrastruktur (TI) wird ein Praxisausweis, die sog. SMC-B Karte, benötigt. Nach der Regelung im neuen Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) dürfen Ärzte und Psychotherapeuten die Karte künftig nur noch bestellen, wenn sie einen elektronischen Heilberufeausweis (eHBA) besitzen. Diese Regelung sollte bereits zum 20.10.2020 in Kraft treten.

Die KBV hat nun beim Bundesgesundheitsministerium (BMG) eine Übergangsfristlösung für die Ausgabe von SMC-B-Karten nach den neuen Regeln des PDSG verhandelt. Danach können Ärzte und Psychotherapeuten den Praxisausweis noch bis zum 31.03.2021 ohne elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) erhalten. Für die Bestellung reicht der Nachweis darüber aus, dass ein eHBA beantragt wurde.

Die Fristen für die Umsetzung waren im Gesetzentwurf zu knapp bemessen, da noch nicht alle Kammern mit der Ausgabe des eHBA begonnen haben.