Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Häufung von Burkholderia-cepacia-complex-Infektionen und -Besiedlungen

Häufung von Burkholderia-cepacia-complex-Infektionen und -Besiedlungen

Wie das Ministerium für Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt mitteilt, wurde bei der Epidemiologischen Lagekonferenz der Bundesländer (EpiLag) in der 38. KW über ein nosokomiales Ausbruchsgeschehen im Saarland berichtet. Das Ausbruchsgeschehen steht im Zusammenhang mit Burkholderia-cepacia-complex-Nachweisen im Bronchialaspirat zwischen Anfang und Mitte August 2018. Als wahrscheinliche gemeinsame Expositionsquelle kommt octenidol® md Mundspüllösung, Vertrieb durch die Firma Schülke & Mayr GmbH, Chargennummer 1513962 in Frage. Auch in Frankfurt (M.) kam es im August 2018 zu einer nosokomialen Häufung.

Das Produkt wurde bereits am 09.08.2018 vom Hersteller zurückgerufen (https://www.bfarm.de/SharedDocs/Kundeninfos/DE/03/2018/10279-18_kundeninfo_de.pdf?__blob=publicationFile&v=1).

Die Verwendung von Beständen der betroffenen Charge ist durch die Anwender auszuschließen.

Sollten in Sachsen-Anhalt Fälle auftreten, bitten wir, diese an das zuständige Gesundheitsamt zu melden.