Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Dr. Jörg Böhme

Dr. Jörg Böhme ab Januar 2021 neuer KVSA-Vorsitzender

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt hat am 2. September 2020 in geheimer Wahl entschieden: Der Hausarzt Dr. Jörg Böhme aus Stendal wird ab Januar 2021 den Vorstandsvorsitz übernehmen. Dr. Burkhard John, der sich von Anfang an in der Körperschaft engagiert hat und seit 2001 Vorstandsvorsitzender ist, gibt zum Jahresende sein Amt ab. Der Wechsel erfolgt in der laufenden Wahlperiode, die bis Ende 2022 geht.

Dr. Jörg Böhme ist niedergelassener Allgemeinmediziner mit den Schwerpunkten Phlebologie und Betriebsmedizin und in einer Berufsausübungsgemeinschaft tätig. Der 53-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder (15 und 17 Jahre alt).

„Es war mir immer ein Bedürfnis, mich ehrenamtlich zu engagieren“, sagt er – sowohl einst im Studium als dann berufspolitisch und kommunalpolitisch.  Böhme ist Kreisstellensprecher der Kreisstelle Stendal, Mitglied der Vertreterversammlung und Mitglied des Strukturausschusses der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt. Zudem ist er Mitglied der Kammerversammlung, Mitglied des Vorstandes der Ärztekammer und Aufsichtsratsvorsitzender der Ärzteversorgung Sachsen-Anhalt. Er sitzt im Vorstand des Hausärzteverbandes Sachsen-Anhalt und ist Regionalsprecher. Der Stendaler ist weiterhin in der studentischen Ausbildung, in der Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und als Leiter eines Qualitätszirkels in der Fortbildung aktiv.

Sein Einsatz auf berufs- und kommunalpolitischer Ebene gilt seit Jahren dem Erhalt und der Sicherung der ambulanten wohnortnahen haus- und fachärztlichen Versorgung.