Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Laborkompendium

Laborkompendium

Das Laborkompendium richtet sich in erster Linie an Vertragsärzte, die Laborleistungen veranlassen oder selbst durchführen und abrechnen.

Der erste und umfassendste Teil des Kompendiums enthält ausführliche ergänzende Hinweise zu Legendierungen im Kapitel 32 des EBM sowie Erläuterungen und Interpretationshilfen zu einzelnen Gebührenordnungspositionen. Im Kapitel 3 finden sich Empfehlungen zur medizinisch sinnvollen und wirtschaftlichen Stufendiagnostik im Laborbereich. Exemplarisch wird hier das in Leitlinien vorgeschlagene stufendiagnostische Vorgehen bei Diabetes mellitus, Hyper- bzw. Hypothyreose, Anämie sowie bei der Untersuchung des Urins bei Verdacht auf eine Erkrankung des Harnsystems dargestellt.

Das Laborkompendium soll dabei unterstützen, sich einen Überblick über die wichtigsten, im Zusammenhang mit Laboruntersuchungen relevanten Regelungen und Richtlinien zu verschaffen. Hierzu wurden die grundlegenden rechtlichen Anforderungen und wichtige Regelungen für Veranlasser und Erbringer von Laborleistungen im Kapitel 4 zusammengestellt, deren Grundzüge erläutert und ein Verweis auf die im Internet einsehbaren Volltexte aufgeführt.

DownloadLaborkompendium

Laborkompendium (PDF, 2 MB)