Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


Tonsillotomie

Tonsillotomie

Ansprechpartner

Anke Schmidt
Tel.: 0391/627-6435
Fax: 0391/627-8436

Rechtsgrundlage:

Verträge nach § 73c SGB V über die Durchführung einer Tonsillotomie im Rahmen der besonderen ambulanten ärztlichen Versorgung mit der KKH-Allianz, der NOVITAS BKK und der Knappschaft.

Abrechenbare Pseudo-Ziffern

Antragsberechtigung/Fachliche Qualifikation:

  • Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit der Genehmigung zur Durchführung von ambulanten Operationen nach § 115 b SGB V der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt (Operateur)
  • Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (konservativ tätig)
  • Fachärzte für Anästhesie

Nur für den Vertrag mit der Knappschaft sind für die Erbringung und Abrechnung der zweiten und dritten postoperativen Nachbehandlung durch konservativ tätige HNO-Ärzte sowie der Anästhesieleistung gesonderte Teilnahmeerklärungen notwendig.

Zusätzliche Anforderungen:

Operateur:

  • Nachweis der apparativen Voraussetzungen

FA für Anästhesie (gilt nur für den Vertrag mit der Knappschaft):

Formulare: