Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


7. Datenschutz

7. Datenschutz

Was geschieht mit meinen Daten?

Ihre Daten für die Einladung fließen vom Einwohnermeldeamt an eine öffentliche Stelle , der so genannten Zentralen Stelle. Diese Stelle verschickt die Einladungen mit einem Terminvorschlag. Nehmen Sie den Termin nicht wahr, werden Sie einmal erinnert, dann werden Ihre Daten gelöscht - egal, ob Sie teilgenommen haben oder nicht. In zwei Jahren werden Sie dann automatisch wieder eingeladen. Nehmen Sie den Termin wahr, werden Ihre Daten - wie bei einem normalen Arztbesuch - in der Screening-Praxis archiviert. So können spätere Aufnahmen mit früheren verglichen werden. Dabei unterliegen Ihre Daten wie bei allen anderen Behandlungen auch der ärztlichen Schweigepflicht. Sollten aber Ihre Mammographie-Unterlagen aus Gründen der Qualitätssicherung an das übergeordnete Referenzzentrum weitergeleitet werden, geschieht dies nicht ohne Ihr Einverständnis.

Zusätzlich werden aus Ihren Daten zwei Kennziffern gebildet, die nicht entschlüsselt werden können. So kann die Qualität der Untersuchungen anonym kontrolliert und zudem geprüft werden, ob das Programm erfolgreich war. Der Schutz Ihrer Daten ist dabei zu jeder Zeit gewährleistet.