Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


6. Medizinische Fragen

6. Medizinische Fragen

Ich habe erst vor Kurzem Mammographien machen lassen. Soll ich dennoch gehen?

Liegt die letzte Mammographie weniger als zwölf Monate zurück, setzen Sie sich bitte mit Ihrer Zentralen Stelle, das ist die einladende Stelle, in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen und ggf. den Termin zu verschieben. Zu Ihrer Sicherheit, der Grund ist der Strahlenschutz, können Sie frühestens zwölf Monate nach der letzten Mammographie am Programm teilnehmen.

Ich habe schon einmal Brustkrebs gehabt und bin deswegen behandelt worden. Ist für mich eine Screening-Untersuchung sinnvoll?

Wenn Sie bereits aufgrund einer Brustkrebserkrankung behandelt werden, teilen Sie dies bitte der Stelle mit, die Sie eingeladen hat. Die Ihnen vertrauten Ärzte betreuen Sie dann weiter.

Ich habe keine gesundheitlichen Beschwerden, ich fühle mich gut. Warum sollte ich teilnehmen?

Das Ziel des Screening-Programms ist es gerade, Brustkrebs in einem Stadium zu entdecken, indem er noch keine Beschwerden verursacht. Denn Früherkennung verbessert die Chancen auf Heilung. Grundsätzlich ist die Untersuchung natürlich freiwillig. Bestehen Zweifel, sollten Sie diese mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt besprechen.

Ich habe meine Brust vergrößern lassen (Silikonprothese)/meine Brust verkleinern lassen. Ergeben sich dadurch Probleme bei der Untersuchung?

Es ist schon möglich, nach einer Brustverkleinerung/Brustvergrößerung Aufnahmen machen zu lassen. Sie sollten aber die radiologische Fachkraft, die Ihre Aufnahmen erstellt, darauf hinweisen.

Ich habe einen Herzschrittmacher, kann ich die Untersuchung dennoch machen lassen?

Ja, Sie können die Untersuchung machen lassen, der Herzschrittmacher stellt kein Hindernis dar. Teilen Sie dies aber bitte der radiologischen Fachkraft mit, die Ihre Bilder aufnimmt.

Ich hatte eine Bypass-Operation. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Auch wenn Sie eine Bypass-Operation hatten, können Sie die Untersuchung durchführen lassen. Weisen Sie aber bitte die radiologische Fachkraft, die Ihre Aufnahmen erstellt, darauf hin.

Ich habe Schmerzen in der Brust. Was soll ich machen?

Haben Sie Beschwerden, sollten Sie sich unbedingt mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt in Verbindung setzen, um die Auffälligkeiten abklären zu lassen, auch dann, wenn Sie bereits am Screening-Programm teilgenommen haben. Denn eine Teilnahme am Screening-Programm kann Ihnen nicht garantieren, dass zwischen zwei Untersuchungen keine Auffälligkeit entsteht. Bitte achten Sie auch weiterhin gut auf Veränderungen Ihrer Brust und ziehen Sie im Zweifelsfall Ihre Ärztin/Ihren Arzt zu Rate.