Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

Navigation und Suche

Arzt- und Psychotherapeutensuche

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.


1. Einladung

1. Einladung

Wer wird eingeladen?

Eingeladen werden alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren, und zwar regelmäßig alle zwei Jahre. Die Daten für die Einladung kommen vom Einwohnermeldeamt; wie Sie versichert sind, spielt dabei keine Rolle.

Ist die Teilnahme freiwillig?

Die Teilnahme an dem Programm ist freiwillig.

Ich habe noch keine Einladung zur Screening-Mammographie bekommen. Warum?

Da alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahre alle zwei Jahre Anspruch auf eine Früherkennungsmammographie haben, werden die Frauen auch verteilt über diesen Zeitraum eingeladen. Die Einladungen stimmen die Ärzte vor Ort mit der einladenden Stelle ab, der so genannten Zentralen Stelle.

Ich bin kürzlich umgezogen. Bekomme ich automatisch eine Einladung an meine neue Adresse?

Wenn Sie Ihren Wohnsitz umgemeldet haben, wird die Einladung auch an Ihre neue Adresse geschickt.

Ich habe eine Einladung bekommen, muss ich mich jetzt untersuchen lassen?

Nein, die Mammographie-Screening-Untersuchung ist freiwillig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zu informieren. Lesen Sie zum Beispiel sorgfältig die Broschüre durch, die Ihnen mit der Einladung zugeschickt wurde, und entscheiden dann, ob Sie teilnehmen möchten.

Ich habe eine Einladung bekommen, bin aber an dem Tag verhindert. Kann ich den Termin verschieben?

Ja, Sie können den Termin verschieben. Bitte setzen Sie sich mit der einladenden Stelle in Verbindung. Kontaktdaten finden Sie unter: Region Nord, Region Ost, Region Süd, Region West.

Wenn ich jetzt nicht an der Untersuchung teilnehme, bekomme ich dann in zwei Jahren automatisch wieder eine Einladung?

Ja, vorausgesetzt Sie sind mindestens 50 Jahre und maximal 69 Jahre alt.

Ich habe eine Einladung bekommen, möchte aber in Zukunft nicht mehr eingeladen werden. Ist das möglich?

Es sollte möglich sein. Doch aus datenschutzrechtlichen Gründen kann es sein, dass dies in der Praxis schwer umzusetzen ist. Denn die Meldedaten, anhand derer Sie eingeladen werden, müssen nach dem Versand der Einladungen gelöscht werden. Am einfachsten ist es, Sie ignorieren die Einladung. Ob Sie teilnehmen, steht Ihnen ja frei.